Bild: XB Bionic II

XB Bionic II

Hauer Frontlader werden für viele Anwendungen eingesetzt. Daher ist es ausschlaggebend, einen Frontlader so universell wie nur möglich nach den jeweiligen Bedürfnissen auszustatten. Aus diesem Grund bietet Hauer für seine Frontlader eine Vielzahl an Zubehör wie z.B. hydraulische Selektionsventile zum Bedienen von Arbeitsgeräten, ein SMS Stoßdämpfer System zum Abfedern von Belastungen oder aber auch ein Sicherheitspaket für die Verwendung des Arbeitskorbes an.

Zentralschmierung

 

Neu im Zubehörprogramm für Betriebe mit hoher Einsatzleistung: Die Zentralschmierung sämtlicher Lagerstellen erfolgt mittels einer zwangsgesteuerte Kolbenpumpe am Frontlader und versorgt diese zuverlässig und spart Zeit sowie Schmiermittel.

Weitere Informationen ....

Hauer-Frontlader zählen heute zu den langlebigsten Produkten in der Landtechnik, wenn sie im notwendigen Rahmen gewartet werden. Dazu gehört die regelmäßige Schmierung. Für Vielfahrer oder jene, die sicher gehen möchten, bietet Hauer mit der optionalen Zentralschmierung Komfort auf höchstem Niveau.

Wer gut schmiert, fährt gut

Für die effektive und ressourcenschonende Schmierung werden bei jedem Lasthub regelmäßig nacheinander alle Schmierstellen einzeln versorgt. Die Schmiermenge kann einfach unterschiedlichen Bedürfnissen angepasst werden. Die handelsüblichen Fettkartuschen vom Typ S können schnell und einfach gewechselt werden.

  • zuverlässige Schmierung aller Lagerstellen
  • Hochdruckschläuche aus Kunststoff mit Synthetikgeflecht
  • bestmögliche Integration
  • optimale Anspeisung aller Lagerstellen
  • freie Sicht auf den Arbeitsbereich
  • lastabhängige Kolbenpumpe
  • ohne zusätzliche externe Anschlüsse
  • Schmiermittel-Kartusche mit 400 cm³ Inhalt

LED-Scheinwerfer

LED-Schweinwerfer für maximale Ausleuchtung des Arbeitsbereiches

Weitere Informationen ....

Die LED-Scheinwerfer sind platzsparend und kompakt an der Ladeschwingen-Außenseite montiert um die freie Sicht zu erhalten. Sie können bequem über das ELC ergo 2 ein- oder ausgeschalten werden (nur möglich wenn kein elektrisches SMS verbaut ist).

Kamera

Für eine bessere Übersicht auch bei größeren Traktoren

Weitere Informationen ....

Mit dem Kamerasystem behalten Sie sogar bei größeren Traktoren den Überblick. Genaues und effektives Arbeiten mit dem Arbeitsgerät ist damit kein Problem. Speziell beim Arbeiten mit Palettengabeln und dem Geräteankoppeln bei großen Traktoren erweist sich die Kamera als besonders nützlich.

Die sehr robust ausgeführte Kamerahalterung wird am Querträger des XB BIONIC II montiert.

Die Kamera selber wird von einem robusten Gehäuse geschützt.

Der Lieferumfang der Kamera beinhaltet ebenfalls einen Monitor, einen Kabelsatz und eine Monitorhalterung, die sich bequem in der Traktorkabine montieren lässt.

Umschaltventil

Einfaches Umschalten

Weitere Informationen ....

Mit dem elektrischen Umschaltventil kann man zwischen Frontlader und Anhängerbetrieb oder Frontlader- und Fronthubwerksbetrieb umschalten. Auf die jeweilige Traktortype angepasste Bausätze sind auf Anfrage erhältlich.

Selektionsventil

Zur einfachen Bedienung hydraulischer Arbeitsgeräte.

Weitere Informationen ....

Geschützt im Querträger verbaut, befindet sich das MCV-Ventilsystem, dass um bis zu 4 hydraulische Zusatzfunktionen modular erweitert werden kann. Ballengreifer, hydraulische Niederhalter oder die Holzzange mit Rotator können auf diesem Weg betätigt werden.
Der Synchro-Lock oder die Kupplungsstecker für die hydraulischen Zusatzfunktionen sind leicht zugängig an der linken Seite der Geräte-Schnellwechseleinrichtung montiert.

SMS Stoßdämpfer System

Das SMS Stoßdämpfer System erhöht den Fahrkomfort und vermindert die Belastung des Frontladers und des Traktors.

Weitere Informationen ....

Das Stoßdämpfer-System SMS mindert Stöße, die beim Befahren von unebenem Gelände auftreten. Es schont Frontlader, Traktor und den Fahrer.
Für den XB Bionic II ist das System mechanisch oder optional elektrisch schaltbar erhältlich.
Das SMS System besteht aus Stickstoffblasen die mit einem voreingestelltem Druck beaufschlagt sind um die Stöße absorbieren zu können.

Lasthaken

Stabiler Wirbelhaken zur einfachen Aufnahme und Transport von z.B. Big Bags.

Weitere Informationen ....

Der Lasthaken dient dazu, mit dem Frontlader auf einfachstem Weg ohne zusätzliches Arbeitsgerät z.B. Big Bags aufzunehmen.

Der Wirbelhaken hat einen Schwenkbereich von 360° (endlos).

EINHEBEL STEUERGERÄT

Mechanisches Steuergerät mit Bowdenzügen.

Weitere Informationen ....

EINFACH BEDIENUNG
MIT DEM EINHEBELSTEUERGERÄT

Das mechanische Einhebelsteuergerät ist die einfache Alternative zum Nachrüsten auf
Traktoren ohne geeignete Steuergeräte. Neben den zwei doppeltwirkenden Steuerkreisen für
Heben/Senken sowie Kipp/Einzug sind optional Kabelsätze mit Drucktasten zur Bedienung von
bis zu 3 hydraulischen Zusatzfunktionen bestellbar.


Das freistehende Steuergerät wird, je nach Platzangebot, unter der Kabine des Traktors oder
an der Anbaukonsole befestigt und über Bowdenzüge vom Joystick angesteuert. Je nach
Traktortype sind angepasste Bausätze oder bei Angabe der gewünschten Bowdenzug-Länge
auch Universalbausätze lieferbar.


Bei Bestellung im Performance Paket 2 wird das Einhebelsteuergerät immer mit den jeweils
erforderlichen Drucktasten bzw. Kabelsätzen ausgeliefert.

ELC ergo 2

Elektrisches proportional Steuergerät mit feinfühligem Ansprechverhalten für Profis.

Weitere Informationen ....

EXTREM KOMFORTABEL
EINFACH ZU BEDIENEN

Besonders feinfühliges Ansprechverhalten, ergonomische Gestaltung und einfache Handhabung sind die Stärken des elektro-proportionalen Steuergerätes ELC ergo 2.
Neben den klassischen Steuerfunktionen können nicht nur hydraulische Zusatzventile für Arbeitsgeräte, Funktionen wie automatisches Rütteln oder roll-back bzw. das Frontladerstoßdämpfersystem SMS  bedient werden, sondern wahlweise bis zu insgesamt 6 Funktionen frei belegt werden, z.B. für die Last- oder Wendeschaltung des Traktors (nur durch Fachwerkstätte). Serienmäßig wird der Joystick mit 3. und 4. Funktion, der Rüttelfunktion und 2 Schwimmstellungen für Kipp / Einzug sowie Heben / Senken programmiert. Eine Umprogrammierung auf andere Funktion ist auch ohne Software durch Tastenkombinationen möglich. Mit den 2 zusätzlich erhältlichen Kabelsätzen für die front-lift II Steuerung (1 oder 2 Taster für Außenbedienung) können auch Fronthubwerke und hydraulische Oberlenker proportional gesteuert werden. Zur optimalen Positionierung ist auf Wunsch eine einstellbare Armstütze für handelsübliche Traktorsitze der Marke Grammer lieferbar.

Funktionen am Joystick:

  • Heben / Senken
  • Kippen / Einziehen
  • Ein / Aus Hauptschalter (P0)
  • Kontroll-LED für Ein / Aus Hauptschalter (L0)
  • Taster für Schwimmstellung (P1) umprogrammierbar auf frei belegbare Funktion als Taster oder Schalter, 12V/60W
  • Kontroll-LED für Schwimmstellung (L1)
  • Taster für Rüttel-Funktion (P5) umprogrammierbar auf frei belegbare Funktion als Taster oder Schalter, 12V/60W
  • Taster für Roll-back-Funktion (P2) (Schaufelrückführung)* umprogrammierbar auf frei belegbare Funktion als Taster oder Schalter, 12V/60W
  • Taster für 3. hydraulische Zusatzfunktion* (P3), 12V/60W
  • Taster für 4. hydraulische Zusatzfunktion* (P4), 12V/60W
  • Schalter für 5. hydraulische Zusatzfunktion* (P6) (elektr. Frontladerstoßdämpfer SMS), 12V/60W
  • Kontroll-LED für 5. Funktion (L6)

*WICHTIG:
Zur Ansteuerung einiger Funktionen werden entsprechende Zusatzventile oder Sensoren aus
dem Zubehörprogramm benötigt.

Der ergo-Joystick selbst wird immer mit allen Schaltern, Tastern und Kontroll-LED's geliefert.

So ist ein Nachrüsten der optionalen Funktionen ohne Umbauten am Griff möglich.

Hydraulische Geräteverriegelung

Mit einem Knopfdruck die Arbeitsgeräte hydraulisch wechseln.

Weitere Informationen ....

Die hydraulische Geräteverriegelung ist aus sicherheitstechnischen Gründen nur mit Zweihand-Bedienung erhältlich. Sie ist auch als Nachrüstsatz lieferbar.
Der Verriegelungszylinder ist durch eine Abdeckung gut geschützt verbaut.

ACHTUNG!
Es ist eine hydraulische Zusatzfunktion zur Bedienung erforderlich.

Hydraulische Dreheinrichtung

Schnellwechseleinrichtung drehbar um 14° links und rechts.

Weitere Informationen ....

Mit der Dreheinrichtung integriert in die Geräte-Schnellwechseleinrichtung lässt sich das Arbeitsgerät 14° links und 14° rechts schräg stellen.
Anwendungsbeispiel: das Fahrzeug fährt mit 2 Rädern auf einem Gehsteig.

Auch in Kombination mit hydraulischer SWE-Verriegelung lieferbar!

Zusatzleitungen

Zusatzleitungen mit Anschluss an den Hecksteuergeräten für maximale Ölmenge.

Weitere Informationen ....

Da es bei einigen Anbaugeräten wie z.B. einer Kehrmaschine mit Hydro-Motor erforderlich ist eine große Ölmenge nach vorne zu bringen, bietet Hauer Zusatzleitungen für die Frontladerserie XB Bionic II an. Die Zusatzleitungen werden an die Hecksteuergeräte direkt angeschlossen und verlaufen entweder links auf der Ladeschwinge unter einer Abdeckung oder rechts auf der Schwingeninnenseite.

Spiegelpaket

Für das sichere Einfahren in Kreuzungen.

Weitere Informationen ....

Damit das Fahren mit einem Frontlader im Verkehr noch sicherer wird, bietet Hauer ein Spiegelpaket an, welches am Querträger montiert wird. Damit kann eine Kreuzung eingesehen werden, ohne dass in diese eingefahren werden muss. Es besteht aus zwei Spiegeln die auf einem teleskopierbaren Rohr montiert sind um auf jedem Traktor individuell angepasst werden zu können.

Sicherheitspaket

Zur sicheren Verwendung des Arbeitskorbes.

Weitere Informationen ....

Das Sicherheitspaket besteht aus zwei Absperrhähnen für die Montage in der Kippleitung und zwei Absperrhähnen mit Drosselbohrung für die Montage in der Hubleitung zur Verminderung der Hub- und Senkgeschwindigkeit auf 0,4m/s.

Wichtig:
Die komplette Einheit "Traktor-Frontlader-Arbeitskorb" muss nach der Montage nochmals von einer zugelassenen Prüfanstalt abgenommen werden! Für eine Abnahme kann entsprechend der jeweils gültigen lokalen Vorschriften zusätzlich eine persönliche Schutzausrüstung erforderlich sein. Diese ist nicht im Lieferumfang enthalten und kann beim Einschlägigen Fachhandel bezogen werden.

Forstschutzplatte

Für erhöhten Schutz der Ventilbaugruppe im Forsteinsatz.

Weitere Informationen ....

Die Forstschutzplatte besteht aus einem dickwandigem Blech, das an der Rückseite des Querträgers montiert wird. Es besitzt drei Verstärkungsrippen um ein Maximum an Stabilität und Widerstandsfähigkeit zu gewährleisten.

Werkzeugassistent

Für einfaches und schnelles Ankuppeln der Arbeitsgeräte.

Weitere Informationen ....

Da es bei modernen Traktoren immer schwieriger wird auf die Aufnahmepunkte der Arbeitsgeräte zu sehen, bietet Hauer nun eine einfache aber effektive Lösung. Der Werkzeugassistent besteht aus einem, auf der Schnellwechseleinrichtung befestigten, gelben Streifen aus Polyurethan der als Zeiger fungiert. Auf der Werkzeugseite wird an der Rückwand ein Aufkleber in Schwarz oder Orange angebracht. Durch den Farbunterschied von Zeiger und Aufkleber können die Aufnahmepunkte leicht anvisiert werden. Dadurch ist ein einfaches und schnelles Ankuppeln garantiert.

Der Werkzeugassistent wird serienmäßig bei jedem XB BIONIC II mitgeliefert.

SMS Schnellwechseleinrichtung

 

Zur Aufnahme von Arbeitsgeräten mit SMS Aufnahme mit einem Hauer Frontlader.

EURO-SMS Schnellwechseleinrichtung

 

Kombinierte Schnellwechseleinrichtung zur Aufnahme von Arbeisgeräten mit EURO oder SMS Aufnahme.

EURO-MX Schnellwechseleinrichtung

 

Kombinierte Schnellwechseleinrichtung zur Aufnahme von Arbeitsgeräten mit EURO oder MX Aufnahme.

Synchro-Lock Schlauchkuppler

 

Schnelles und einfaches Kuppeln der hydraulischen und elektrischen Anschlüsse.

Weitere Informationen ....

Ein Maximum an Komfort ermöglichen die Hauer Synchro-Lock Schlauchkuppler. Mit ihnen können alle hydraulischen Leitungen und der elektrische Anschluss des Frontlader mit nur einem Handgriff gekuppelt werden.
Nicht nur für den Frontlader sondern auch für die Arbeitsgeräte können diese Schlauchkluppler verwendet werden. Ein besonderre Vorteil des Synchro-Lock ist, dass die hydraulischen Anschlüsse auch unter Druck gekuppelt werden können.