Holzzange - HZ-230

Der Ausleger ist in robuster Kastenbauform gefertigt. An der Unterseite ist er mit einer Zahnleiste ausgestattet, welche zur Abstützung und besseren Lagesicherung des Ladegutes dient. Der hochwertige Endlosrotator ist mittels eines groß dimensionierten Kreuzgelenks am Ausleger angebracht. Die Holzzange wird über eine widerstandsfähige Flanschaufnahme am Rotator befestigt. Dadurch ist eine stabile Verbindung mit niedriger Bauhöhe gewährleistet.

Bei den Greifarmen der Holzzange wird hochfester Feinkornstahl verarbeitet und sämtliche Lagerungen sind mit schmierbaren Bronzebuchsen versehen. Durch die Signalfarbe auf den Greifarmen ist die Position dieser immer gut erkennbar.

Sicherheit bei der Straßenfahrt

Für die Straßenfahrt kann die Holzzange in einer definierten Transportstellung mit Hilfe eines Hakens am Ausleger fixiert werden. Es ist dazu kein zusätzliches Werkzeug notwendig. Dies ist ganz einfach ohne Absteigen mittels Einziehen und Schließen der Zange möglich.

Starke Argumente

  • Große Öffnungsweite 1450 mm
  • Umfangreiches Fassungsvermögen 0,23 m²
  • Hohe Tragkraft 4 to
  • Sämtliche Lagerstellen mit schmierbaren Bronzebuchsen
  • Greifer in Signalfarbe

Verwendung mit Rad-, Teleskop und Hoflader

Hier ist auf Grund der höheren System-Hydraulikdrücke der Einbau eines Druckbegrenzungsventils für die Zylinder notwendig. Passende Anlenkplatten sind auf Anfrage lieferbar.